1. August 2014: Der Biber ist im Anwiler Weiher angekommen

 

Biber  

Vor einigen Jahren lebte im Naturschutzgebiet Talweiher bei Anwil einige Zeit eine Nutria – ein südamerikanischer Sumpfbiber. Dieses Einzeltier fiel dem strengen Winter 2009 zu Opfer, aber es hat gezeigt, dass es auch unser einheimische Biber die Ergolz hinauf bis nach Anwil schaffen sollte. Seither warteten Beat Schaffner und Martin Küng vom Natur- und Vogelschutzverein Rothenfluh-Anwil gespannt auf die Ankunft des Nagers.

Weiterlesen ...

Corona-Update

DSC 0089 24019

Die Corona-Pandemie verlangt von uns allen drastische Einschränkungen. Ein Spaziergang im Naturschutzgebiet ist jedoch erlaubt.
> Mehr

Erlebnistag Talweiher

2020 NSD Talweihertag FlyerA6 V1

Durchführung unsicher.
> Informationen

Schlüsselblumen

Primula veris0021

Auf dem Wildenstein spriessen die ersten Wald-Schlüsselblumen. Der Frühling naht.
> Mehr

Entdeckungs-Spaziergänge

Spinnen 3

Der Naturschutzdienst bietet in allen drei Gebieten gratis Spaziergänge unter naturkundiger Führung an. Über die Daten 2020 informieren wir Sie hier nach der Aufhebung des Veranstaltungsverbotes:
> Wildenstein
> Talweiher
> Reinacher Heide

Führungen

Unser massgeschneidertes Führungsangebot für sämtliche Gruppen und Themen.

> Information/Buchung