3. Dezember 2020: Rohrleitung im Dorfbach

 

biber rohr 0778 web  

Im Dorfbach wurde ein Entlastungsrohr eingebaut. Dadurch können die Biber weiterhin ihre Dämme bauen, ohne das Wasser aus dem Dorfbach ins Grundwasser überläuft.

 

Der Dorfbach gehört zum Revier der Biberfamilie, die seit 2012 in der Reinacherheide lebt. Bereits zum siebten Mal in Folge hat die Biberfamilie Nachwuchs. Am Dorfbach finden die Biber Nahrung. Sie bauen hier Dämme und stauen damit das Gewässer. Dadurch steigt der Wasserstand und ermöglicht dem Biber, sich im Wasser sicher fortzubewegen.

Allerdings darf das nährstoffreiche Wasser des Dorfbachs nicht ins Grundwasser der Trinkwasserschutzzone der Reinacher Heide gelangen. Tausende von Einwohnerinnen und Einwohner sind darauf angewiesen, dass ihr Trinkwasser nicht verunreinigt wird. Der Einbau der Rohre entlang des Baches wirkt diesem Konflikt unmittelbar entgegen – denn dank ihnen überschreitet der Wasserstand ein bestimmtes Niveau nicht. Gleichzeitig kann der Biber weiterhin Dämme errichten. Allerdings nur so hoch, dass das Wasser nicht über die Ufer tritt und das Bachwasser nicht ins Grundwasser versickert.

biber rohr 0772 webbiber rohr 0777

Erlebnistag Talweiher findet nicht statt

2021 NSD Talweihertag FlyerA6 V1 Absage

Der Erlebnistag findet erst 2022 wieder statt.
> Informationen

Corona-Information

corona plakat kanton

Weiterhin gelten auch in der Natur Vorsichtsmassnahmen.
> Mehr

Führungen

Unser massgeschneidertes Führungsangebot für sämtliche Gruppen und Themen.

> Information/Buchung

Sommerzeit im Naturschutzgebiet

Nach dem regen Treiben im Frühjahr ist es nun ruhiger geworden in der Natur: Das Gequake der Frösche ist fast verstummt und auch von der Vogelschar ist nicht mehr viel zu hören. Viele Tiere widmen sich nun der Aufzucht ihrer Jungen und wollen nicht gestört werden.

Weiterlesen ...

Kontakt

info@naturschutzdienst-bl.ch


Für spezifische Fragen: Unsere Kontaktstellen