Der Naturschutzdienst Baselland lädt Sie ein zu Streifzügen durch die Reinacher Heide. Auf dem jeweils einstündigen Rundgang zeigen die Naturschutzwartinnen und -warte, was es im Naturschutzgebiet zu entdecken gibt und informieren über die Biologie der beobachteten Pflanzen und Tiere.

Die geführten Rundgänge sind gratis. Treffpunkt ist jeweils beim Heidebrüggli (der Fussgänger- und Velosteg über die Birs beim Forum Würth) um 16 Uhr. Durchführung bei jeder Witterung. Keine Anmeldung nötig.
> Kartenlink zum Heidebrüggli

 


Daten 2020:

19. April 16. August
3. Mai 13. September
21. Juni


Wir entscheiden jeweils nach den aktuellen Empfehlungen des BAG und des Kantons Baselland, ob der Spaziergang durchgeführt wird oder nicht.


 

 endress 2   DSC 0324 Bearbeitet

< zurück zur Übersicht

Corona-Update

corona plakat kanton

Die Corona-Pandemie verlangt von uns allen weiterhin Solidarität. Ein Spaziergang im Naturschutzgebiet ist jedoch erlaubt.
> Mehr

Blattaustrieb

Blattaustrieb 1

Als letzte einheimische Baumart treiben nun auch die Eichen ihr Laub aus.
> Mehr

Entdeckungs-Spaziergänge

Spinnen 3

Der Naturschutzdienst bietet in allen drei Gebieten gratis Spaziergänge unter naturkundiger Führung an. Über die Daten 2020 informieren wir Sie hier nach der Aufhebung des Veranstaltungsverbotes:
> Wildenstein
> Talweiher
> Reinacher Heide

Führungen

Unser massgeschneidertes Führungsangebot für sämtliche Gruppen und Themen.

> Information/Buchung

Sommerzeit im Naturschutzgebiet

Nach dem regen Treiben im Frühjahr ist es nun ruhiger geworden in der Natur: Das Gequake der Frösche ist fast verstummt und auch von der Vogelschar ist nicht mehr viel zu hören. Viele Tiere widmen sich nun der Aufzucht ihrer Jungen und wollen nicht gestört werden.

Weiterlesen ...