Der Naturschutzdienst organisiert jedes Jahr einen Erlebnistag in einem der drei Naturschutzgebiete. Am Freitag sind jeweils die Schulklassen aus der Umgebung eingeladen. Auf einem spannenden Rundgang entdecken sie das Naturschutzgebiet vor ihrer Haustür. Am Sonntag ist dann jeweils die ganze Bevölkerung eingeladen.

 


Rückblick auf den Erlebnistag Wildenstein 2022

Am 8. Mai durften wir über 200 Schulkinder aus der Umgebung im Naturschutzgebiet Talweiher willkommen heissen. Am Sonntag herrschte ebenfalls nochmals reger Andrang an den sieben Ständen im Eichenhain.

  • Stand im Eichenhain, Nebel

    Posten Vögel und Insekten

  • Am Insektenstand

    Am Insektenstand

    Die Eichen bieten Lebensraum für hunderte von Arten
  • Einheimische Säugetiere

    Einheimische Säugetiere

  • Amphibien und Reptilien

    Amphibien und Reptilien

    Die Schülerinnen und Schüler dürfen eine Blindschleiche von ganz nahe betrachten
  • Amphibienstand

    Amphibienstand

  • Schlamm und trotzdem gute Laune

    Schlamm und trotzdem gute Laune

  • Am Schneckenstand

    Am Schneckenstand

    Mit etwas Geduld lässt sich die Fortbewegung der Schnecken beobachten.
  • Vogelführung

    Vogelführung

    Grosser Andrang auf dem ornithologischen Rundgang.
  • Eichenexkursion

    Eichenexkursion

  • Fell raten

    Fell raten

    Auf spielerische Art lernen die Kinder, einheimische Säugetiere zu unterscheiden.

Download Plakat

Download Flyer

> Download Medieninformation